Aktuelles

Statt Handyüberwachung: Social-Media-Posts sollen Lockdown-Verstöße enthüllen

Halten sich alle an Corona-bedingte Ausgangssperren? Statt datenschutzrechtlich fragwürdiger Handyüberwachung könnten Regierungen Social-Media-Posts tracken – meinen Analysten. Aktuell soll die italienische Regierung versuchen, über das Tracking von – ... ...

Der ganze Artikel ist im Newsticker von T3N nachzulesen.

25.03.2020

RSS Newsfeed
Alle News vom TAGWORX.NET Neue Medien können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!