Aktuelles

Gesicherte Übertragung - ein Muss für Unternehmensseiten

News vom 18.07.2018

Gesicherte Übertragung - ein Muss für UnternehmensseitenEine über HTTPS aufgerufene, gesicherte Website ist mittlerweile Standard und fördert das Vertrauen Ihrer Besucher. Zum anderen wird der Chrome-Browser in seiner Version 68, die im Juli eingespielt wird, deutlich mehr Warnungen und Fehlermeldungen bei ungesicherten Seiten anzeigen, als das bisher der Fall war - und die anderen Browserhersteller werden zeitnah folgen.

Doch was bedeutet das? Einer aktuellen Studie zufolge, die von der Sicherheitsfirma Symantec in Auftrag gegeben wurde, brechen 87 Prozent der Website-Besucher

...

Weiterlesen

Zur Kasse bitte - Google Pay startet in Deutschland

News vom 26.06.2018

Zur Kasse bitte - Google Pay startet in DeutschlandGoogle startet seinen Smartphone-Bezahldienst Google Pay in Deutschland. Jetzt können User deutschlandweit an allen Kassen bezahlen, sofern die Geräte mit NFC Funk-Technik ausgestattet sind. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die eigenen Kreditkartendaten bei Google hinterlegt sind.

Die großen Einzelhändler sind von Anfang an mit dabei, das neue Bezahlsystem akzeptieren u.a. Aldi Süd, Hornbach, Kaufland, Lidl, McDonald’s, Mediamarkt oder Saturn. Bis Ende

...

Weiterlesen

1 Monat DSGVO: Das Unheil ist ausgeblieben, doch Unternehmen sollten es sich nicht zu bequem machen

News vom 22.06.2018

1 Monat DSGVOVor knapp vier Wochen ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung endgültig in Kraft getreten - die gute Nachricht: das vielerorts angekündigte Unheil ist ausgeblieben, auch wenn einige wenige Abmahnungen von zwielichtigen Juristen bereits am Stichtag versendet wurden und bis heute versendet werden.

Gleichwohl gehen viele Klein- und Mittelständische Unternehmen zu sorglos mit diesem Thema um, es geht immerhin um die Umsetzung geltender gesetzlicher Vorgaben. Informationen

...

Weiterlesen

Achtung: Nepper, Schlepper, Bauernfänger!

News vom 22.06.2018

Dubiose Anrufe angeblich von GoogleIm Raum München scheint es derzeit vermehrt zu Anrufen angeblicher "Google-Mitarbeiter" zu kommen. Die Anrufer, die ganz offensichtlich aus dem Ausland agieren, geben sich als Mitarbeiter des Suchmaschinen-Riesen aus und verlangen üppige Summen, damit abgeschlossene Verträge weitergeführt werden. Anderenfalls würde Sichtbarkeit und Reichweite via Google stark eingeschränkt bzw. Dienste ganz abgeschaltet. Das ganze soll sich dann angeblich mit Überweisungen zwischen 750 und knapp 1000 Euro verhindern lassen - die Anrufer lassen da offenbar durchaus mit sich handeln....

Weiterlesen

Frisch auf dem Server: Website und Screen-Software für namhaftes Forschungsinstitut

News vom 22.06.2018

SeminarverwaltungAuf Basis etablierter Internet-Technologien (WordPress) haben wir eine Seminarverwaltungssoftware realisert, die nicht nur die institutseigenen Websites mit aktuellen Veranstaltungsdaten versorgt, sondern diese gleichzeitig auf riesigen Infotafeln auf dem Institutsgelände ausgibt und Druckvorlagen erzeugt, die von Mitarbeitern ganz oldschool plakatiert werden können. Darüber hinaus werden eingetragene Seminare mit den hauseigenen Outlook-Installationen synchronisiert.

Knapp 80 Redakteur/innen kümmern sich über ein detailliertes Rechte- und Rollensystem um die Inhalte der Seminarverwaltung - dass

...

Weiterlesen

Google überarbeitet Konto-Usability

News vom 22.06.2018

Google überarbeitet Konto-UsabilityDie schlechte Usability von Google-Werkzeugen, insbesondere aber auch der Kontoverwaltung hat schon vielen Nutzern die Zornesröte ins Gesicht getrieben. Zunächst im Google-eigenen System Android überarbeitet Google daher Funktionen und Design der Kontoverwaltung und schafft mehr Benutzerfreundlichkeit, Kontrolle und Transparenz.

User sollen dank einer neuen Darstellung die gesuchten Optionen schneller auffinden als bisher. Außerdem sollen relevante Informationen sinnvoll zusammengefasst und einfacher abrufbar sein. Eine Suchfunktion rundet die neue Kontenverwaltung

...

Weiterlesen

Schufa nervös: Bonitätsauskunfts-Service verstößt u.U. gegen DSGVO

News vom 22.06.2018

Schufa nervös: Bonitätsauskunfts-Service verstößt u.U. gegen DSGVODer Bonitätsauskunfts-Service Schufa agiert mit seinen Geschäftspraktiken möglicherweise nicht DSGVO-konform. Die entsprechenden Paragraphen der neuen Datenschutz-Grundverordnung scheinen da recht eindeutig zu sein. Wer als Privatperson oder Unternehmer eine schnelle Bonitätsauskunfts anfragt, kann diese bisher nur kostenpflichtig online beziehen. Per Post gibt es eine kostenfreie Auskunft, allerdings dauert die etwa zwei Wochen. Die DSGVO sieht jedoch "zeitnahe und elektronische Auskunft" über

...

Weiterlesen

EU will Urheberrecht verschärfen

News vom 22.06.2018

EU will Urheberrecht verschärfenDie europäische Union bastelt an einer Reform des Urheberrechts - mit einer knappen Mehrheit hat der Rechtsausschuss des EU-Parlaments den Entwurf mit einem Leistungsschutzrecht für Verlage und Uploadfiltern für Online-Plattformen wie YouTube verabschiedet.

Und das löst europaweit empörte Reaktionen aus. Ursprünglich geplant, um etwa die Position von Verlagen gegenüber Internetriesen wie Google zu stärken, schimpfen Kritiker nun über die Einschränkung der Meinungsfreiheit, die die geplanten Uploadfiltern zweifellos darstellen. Schon beim Hochladen auf

...

Weiterlesen

Merkel und Macron wollen Digitalsteuer

News vom 22.06.2018

Merkel und Macron wollen DigitalsteuerDie EU-Länder sollen ein größeres Stück vom digitalen Kuchen abbekommen. Denn noch immer zahlen die großen Digitalkonzerne wie Google, Amazon oder Facebook deutlich weniger in die Steuerkasse als die Offline-Firmen, obwohl sie gewaltige Gewinne einfahren - und das soll sich ändern. So Merkel und Macron in der der "Meseberger Erklärung", die am Dienstag veröffentlicht wurde. Die Regierungschefs beider Länder setzen sich in dem Dokument dafür ein, dass sich die EU bis zum Jahresende auf eine "faire Digitalsteuer" einigt.

Die

...

Weiterlesen

Instagram wills wissen: IGTV soll YouTube Konkurrenz machen

News vom 22.06.2018

IGTV soll YouTube Konkurrenz machenMit der neuen Video-App von Instagram, die nächste Woche zum Download zur Verfügung stehen soll, können User bis zu 60 Minuten lange Videos veröffentlichen. Mit den neuen Möglichkeiten sollen vor allem junge Nutzer und Influencer für die Plattform begeistert werden, die vorher an anderer Stelle bewegte Bilder publiziert haben. Die Macher stellen vor allem heraus, dass Videos so hochgeladen können, wie junge Leute heutzutage nun mal filmen: vertikal und bildschirmfüllend. IGTV kann als eigenständige App verwendet oder innerhalb der Instagram-App genutzt werden....

Weiterlesen

Nomophobie

News vom 21.06.2018

Nomophobienennen Mediziner und Psychologen ein ganz spezielles Syndrom - nämlich die Angst, ohne Smartphone zu sein.

Selbst bei WIKIPEDIA gibt es dazu schon einen recht ausführlichen Beitrag, das Thema scheint also angekommen zu sein.

Na, brauchen Sie auch neue Medikamente?

Foto:Antonio Guillem

Wissenschaft: Japanische Sonde schießt Bilder von Milliarden Jahre altem Asteroiden

News vom 21.06.2018

Raumsonde Hayabusa 2Die Weltraumsonde Hayabusa 2 (dt. Wanderfalke), die die japanischen Weltraumbehörde 2014 ins All geschossen hat, liefertt Bilder vom Asteroiden Ryugu, den sie seit über drei Jahre verfolgt. Der Weltaumklumpen hat einen Durchmesser von rund 900 Metern und dreht sich um sich selbst. Das Objekt ist für die Wissenschaft deshalb so interessant, weil er aus jenem Urmaterial des Sonnensystems besteht, das bereits vor 4,5 Milliarden entstanden ist.

Die letzten veröffentlichten Fotos sind vor

...

Weiterlesen

RSS Newsfeed
Alle News vom TAGWORX.NET Neue Medien können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!